Die Geburt eines Schmuckstücks

Die Geburt eines Schmuckstücks.....

 

App

 

 

Von der Idee zum Produkt am Beispiel des Wassermanns

 

 

Da die meisten Leute ja eher selten mitbekommen wie ein Goldschmied arbeitet, möchte ich Ihnen hiermit einen kleinen Einblick geben wie ein Schmuckstück entsteht. Ich habe aus diesem Grund ein paar Etappen während der Entstehung des Wassermanns aus meiner Astrokollektion festgehalten.

 

Zu Beginn der Fertigung steht eine Skizze, ein Entwurf oder eine Fotografie, welche ich dann auf das Edelmetall aufzeichne. Ich arbeite diesen Entwurf entweder nach Fotos aus, oder entwickle selbst ein Objekt oder Schmuckstück nach den Vorgaben oder im Dialog zusammen mit meinen Kunden. Um das Ganze in die dritte Dimension bekommen zu können, ist es wichtig den Arbeitsgang in der zweiten Dimension, dem Zeichnen, gut zu beherrschen. Dies ist auch wichtig, um die Gedanken des Kunden einzufangen und ihm zu zeigen, dass man diese erfasst hat und umsetzen kann wie er sich das wünscht.

 

Die aufgezeichnete Vorform wird nun, je nach Motivdetail,mit Sticheln, Fräsern, Punzen, Feilen  oder der Säge, ähnlich wie in der Bildhauerei, aus dem massiven Material ausgearbeitet. Das ist ein recht zeitaufwendiger Teil, der sehr akkurat und auch oft mit Hilfe der Lupe von mir ausgeführt wird.

 

App

 

Nach und nach entsteht so die dreidimensionale Form der Vorlage oder des Entwurfs. Wenn die grobe Form ausgearbeitet ist wird die Oberfläche mit immer feineren Schmirgelwerkzeugen bearbeitet bis man die Oberfläche polieren kann. Der Körper des Wassermanns wird nach diesem Schritt noch mattiert um eine schöne kontrastreiche Oberflächenwirkung zu erzielen.

Galvanisch wird jetzt auf das gesamte Schmuckstück eine Veredelung des Metalls aufgebracht, um das Schmuckstück gegen das Anlaufen zu schützen. Das ist ein Mehraufwand der in der Produktion auch mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Ich mache diesen aber um meine bisherige Arbeit und Mühe für meinen Kunden haltbarer zu machen. Der Grund ist, dass viele Menschen das Problem haben, dass Silberschmuck bei Ihnen durch den hohen Schwefelanteil im Schweiß anläuft und nach einer Weile sehr unschön aussieht. Dem beuge ich somit vor, zumindest wenn die Affinität des Trägers dazu nicht zu ausgeprägt ist.

 

Wassermann1

….und so wurde der Aquarius geboren.

 

 

Weitere Einzelanfertigungen nach Kundenwunsch aus der LA Kreativschmiede....

 

App