Der Motor der Werkstatt

Der Motor der Werkstatt.....

App

 

Mein Name ist Anja Leipert und ich bin in Schorndorf im schönen Remstal geboren, wohne aber solange ich denken kann in Lorch, der Perle des Remstals.

 

DSC03355kl

 

 

Die Laufbahn als Goldschmiedin begann mit meiner Ausbildung als Designerin für Formgebung, Schmuck, Gerät in Schwäbisch Gmünd. Dort erlernte ich die grundlegenden Kenntnisse in den Goldschmiedetechniken Silberschmieden, Fassen, Ziselieren, Gravieren, Emaillieren und Galvanisieren über einen Zeitraum von drei Jahren.

 

Samenkapselbrosche Spirkl

 

 

Bei der Ausbildung in den geschichtsträchtigen Räumlichkeiten des Arenhauses wurde eine große Gewichtung auf die Entwicklung und das Entwerfen von Schmuck und Geräten gelegt. Das war sehr von Vorteil, um dem Mainstream in Sachen Schmuck entkommen und neue innovative Wege einschlagen zu können. 

Parallel zu der praktischen Ausbildung wurde viel gezeichnet in jeglicher Art und Weise. Ein paar Besipiele Alternativer Werke meinerseits sehen Sie hier auf der Seite unter der Rubrik "Kreativas" Dieses Training und eine gewisse Grundbegabung ermöglichen es mir, nicht nur Gegenstände zweidimensional darzustellen, sondern auch viele Gegenstände in Schmuckform in die dritte Dimension zu bringen. 

Email

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss der schulischen Ausbildung im Jahr 1999 absolvierte ich eine einjährige betriebliche Anschlusslehre bei der Firma Knödler in Unterbettringen, nach der ich dann im Jahr 2000 auch unbefristet als Goldschmiedin übernommen wurde. Durch gegebene Umstände wechselte ich dort  einige Zeit nach meiner festen Übernahme betriebsintern in den Bereich des Edelsteinfassens und betrieb diesen dann drei Jahre so gut wie alleinverantwortlich. Während dieser Zeit belegte ich nebenbei Seminare, um meinen Wissens- und Geschicklichkeitssstand immer weiter zu verbessern.

 

ring-1 Ring2 ring3

 

 

Im Anschluss an diese Ausbildungs- und Berufsjahre habe ich dann 2006 meine fachgebundene Hochschulreife in der Fachrichtung Gestaltung auf der technischen Oberschule in Stuttgart nachgeholt. Dies habe ich getan, um mich noch schulisch weiterzubilden und um mich auch auf beruflichem Weg etwas zu neutralisieren und neu zu orientieren. Durch diese berufliche “Auszeit” reifte der Wunsch immer mehr, mich nun selbständig zu machen. Diesen Entschluß verwirklichte ich nach einer Vorbereitungsphase dann im Jahre 2008 und seither arbeite ich daran, meine eigenen Kollektionen aufzubauen und diese dann über meine Internetpräsenz zu vertreiben.

 

Mittlerweile arbeitet die LA Kreativschmiede auch als Zulieferer diverser Wiederverkäufer, die hier Ihre Kollektionen fertigen lassen. Um den Kunden eine größeres Portfolio bieten zu können, wurde zudem das Repertoire um passende Schmuckstücke erweitert, die nicht intern entstehen, allerdings von der Machart in das Konzept der Kreativschmiede passen.

 

Da die LA Kreativschmiede nur eine kleine Werkstatt ohne Laden oder Showroom ist, sind wir darauf angewisen so wenig Publikumsverkehr denn möglich zu haben. Um das Soll an Tagesgeschäft bearbeiten zu können und bestellte Artikel zeitnah fertigen und versenden zu können, müssen dabei Prioritäten gesetzt werden. Wenn sie uns aber kontaktieren möchten, dann können Sie dies gern telefonisch oder per Email tun, um Ihre Fragen oder Ideen zu besprechen und Sie umfassend zu beraten und zu betreuen.

 

Es grüßt sie freundlich Ihre Anja Leipert